Aktuell  |  Musikschule  |  Unterricht  |  Veranstaltungen  |  Projekte  |  Anmeldung  |  Kontakt  |  Intern

Sie befinden sich hier: Aktuell / 

Der Bundeswettbewerb winkt!

Rottweiler Musikschüler erfolgreich beim Landesausscheid Jugend musiziert

 

 

Mit hervorragenden Ergebnissen kehrten am Wochenende die jungen Talente der Rottweiler Musikschule vom Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ aus Heidenheim zurück. Sämtliche vierzehn Teilnehmer wurden mit ersten und zweiten Preisen ausgezeichnet, vier junge Musiker dürfen Anfang Juni zum Bundeswettbewerb nach Paderborn fahren.
Das Duo Maximiliane Lorenz und Tabea Schneider aus der Violoncello-Klasse von  Gerlinde Gunkel-Harter erspielte sich in der Kategorie Streicherensembles mit 23 Punkten den 1. Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb. Im Solowettbewerb Gesang durften sich Nora Eisenmaier und Simon Haßler mit ebenfalls 23 Punkten über 1. Preise mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb freuen. Louis Valentin Bihl und Tabea Schneider erhielten mit 22 Punkten 2. Preise, Tabeas Bruder und Klavierbegleiter Elias Schneider wurde mit 23 Punkten und dem 1. Preis ausgezeichnet. Die vier jungen Gesangstalente werden von Birgit Wagner-Ruh ausgebildet.
Weiterleitungswürdig war mit 23 Punkten  auch der 1. Preis von Severin Staudinger aus der Schlagzeugklasse von Markus Perenthaler in der Kategorie Drum Set (Pop). Allerdings endet der Wettbewerb in seiner Altersgruppe der Elf- bis Zwölfjährigen  beim Landeswettbewerb.
Bei den Holzbläserensembles hatten sich gleich zwei Trios zum Landeswettbewerb qualifiziert: Das Klarinettentrio Nils Speckhardt, Patrick Pfautsch und Lena Heinzler aus der Klasse von Marion Schmidt und die  jungen Saxofonisten Fabian Strohm, Alessandro Biscotti und Leni Marti, betreut von Marion Schmidt und Constanze Kaulich, erspielten sich ihre 2. Preise jeweils mit 21 Punkten. 

Die Musikschule gratuliert den jungen Künstlerinnen und Künstlern und den betreuenden Musikpädagogen sehr herzlich und wünscht schon heute viel Erfolg beim Bundeswettbewerb!

04.04.2017 12:18

<- Zurück zu: Aktuell